Als OLer muss man schon was ab können. Bei fast 30 Grad im Schatten den Thüringer Wald rauf und runter rennen, sich durch Brennnesseln und Brombeergestrüpp schlagen und das nicht nur einmal innerhalb von 24 Stunden, das macht halt nicht jeder mit. Aber doch anscheinend so viele, dass beim alle zwei Jahre stattfindenden Thüringer 24h-OL über 1000 Läufer in über 150 Staffeln zusammen kamen. Wir stellten dabei zwei 12h-Staffeln. Bei einer Staffel holten wir uns Unterstützung aus Thüringen dazu, daher auch der kreative Name der Staffel: „Berlin-Thüringen-Mix“. Zusammen mit unserer Staffel „Familienspaß“ führten wir das letzte Viertel der 12h-Staffeln an 😉

Außer dem sportlichen Erfolg *hust* hatten wir jede Menge Spaß an diesem langen Wochenende. Ein paar von uns waren schon 24h-OL-erfahren, einige waren das erste mal dabei. Aber eins steht fest: wir alle werden beim nächsten mal in zwei Jahren wieder mitmachen!

Heiß: 24h-OL im Thüringer Wald